Welcher Heiztyp bist du?

Die Heizung muss zu einem passen! So sollten Sie sich im Vorfeld eines Heizungskaufs im Klaren darüber sein, was die neue Heizung unbedingt mitbringen muss. Machen Sie mit bei unserem kostenlosen Persönlichkeitstest zu den unterschiedlichen Heiztypen und erfahren Sie, welcher Heiztyp Sie eigentlich sind.

Ein ökonomischer oder doch eher ein Umweltfreund? Vielleicht auch ein Innovationsheld oder ein solider Verbraucher? Eher der unkomplizierte Heiztyp oder letztlich ein Selbstversorger? Beantworten Sie unsere sechs Fragen rund um Kosten, Wartung, Betrieb sowie Erwartungen an die eigene Heizung und erfahren Sie am Ende des Tests, welches Heizsystem am besten zu Ihren Antworten passt. Machen Sie den Test “Welcher Heiztyp bis du?”, egal ob Sie eine Heizungsmodernisierung in Betracht ziehen, eine Neuinstallation planen oder einfach, um herauszufinden, ob die alte Heizung immer noch die Richtige ist.

Unser Persönlichkeitstest hilft dabei, den Wald trotz vieler Bäume zu sehen: Denn ist es an der Zeit, die Heizung zu modernisieren, steht man vor der Qual der Wahl. Welche Heizung soll es sein? Die Technik ist mittlerweile sehr vielfältig. Dabei gibt es zum Beispiel das Heizen mit fossilen Energieträgern wie Gas und Öl – mittlerweile auch in effizienter Art und Weise mit der modernen Brennwerttechnik. Aber auch eine Kombination verschiedener Systeme ist möglich, wie unter anderem bei der Hybridheizung. Dabei können Sie zum Beispiel eine Gasheizung und eine Solarthermieanlage miteinander kombinieren. Daneben gibt es die Option, mit Umweltenergie, wie beispielsweise einer Wärmepumpe, zu heizen.

Doch worauf kommt es bei der Modernisierung oder einer Neuinstallation wirklich an? Hierbei spielen Ihre individuellen Prioritäten eine Rolle. Ein Hauptpunkt ist das Budget. Klären Sie im Vorfeld, was Sie ausgeben möchten. Dies beinhaltet unter anderem auch die Betriebskosten. Zudem sollte eine Entscheidung über die gewünschten Brennstoffe getroffen werden, da die Preise dafür sehr unterschiedlich ausfallen. Einige Rohstoffe unterliegen gewissen Schwankungen mehr als andere, die Preise für Gas und Öl steigen stetig. Zudem schwinden diese fossilen Energien langsam. Eine langfristige Preisprognose ist deshalb schwierig. Sollte es deshalb lieber Holz als Brennstoff für die neue Heizung sein? Doch jede Holzheizung geht mit einem hohen Platzbedarf einher. Kann dieser gedeckt werden? Die Ansätze für eine neue Heizungsanlage sind demnach vielfältig.

Machen Sie jetzt unseren Persönlichkeitstest, um einen ersten Eindruck zu bekommen, was Ihnen bei der Wahl einer neuen Heizung wichtig ist, welche Systeme in Frage kommen und worauf Sie dabei achten sollten.