Luftwärmepumpe Erfahrungen helfen Verbrauchern

Die Anschaffung eines neuen Heizsystems sollte gut überlegt sein. Nicht jede Anlage eignet sich pauschal für jede Art von Verwendung. Zudem fließen die gegebenen baulichen Maßnahmen und Möglichkeiten in direkter Art und Weise mit ein. Luftwärmepumpe Erfahrungen können dabei helfen, eine möglichst wohl überlegte Kaufentscheidung zu treffen.

Was sind Luftwärmepumpen?

Wie der Name schon vermuten lässt, macht sich diese Variante der Wärmepumpe die Umgebungsluft zu Nutze. So kann sie wahlweise als Luft-Luft- oder als Luft-Wasser-Wärmepumpe konzipiert sein. Bei anstehenden Modernisierungen oder beim Hausbau rückt sie meist deshalb in den Fokus, weil entgegen der Erdwärmepumpe keine tiefen Bohrungen stattfinden. Somit lässt sie sich relativ unabhängig von regionalen wasserrechtlichen Bedingungen und den Anlagen des Grundstücks einsetzen. Ein weiteres Vorurteil hält sich hartnäckig, kann durch die Luftwärmepumpe Erfahrungen aber widerlegt werden. So können diese Wärmepumpen durchaus auch bei sehr kalten Temperaturen noch Leistung erbringen. Pauschal spricht man von einer Höchstgrenze von -20 Grad Celsius. Danach versagt die Luftwärmepumpe aber tatsächlich.

Eine Familie sitzt im Zimmer und sucht online nach Luftwärmepumpe Erfahrungen
© Jürgen Fälchle | Fotolia

Beim Kauf zu beachten: Ersparnis durch Luftwärmepumpe

Informiert man sich über Luftwärmepumpen Erfahrungen, fallen längst nicht alle Meinungen positiv aus. Denn was jedem Verbraucher ebenfalls klar sein muss: Solche Luftwärmepumpen werden intensiv beworben. Wie immer in der Werbung, muss nicht jedes Versprechen auch zu 100 Prozent der Wahrheit entsprechen. Zudem spielen viele individuelle Faktoren mit ein, darunter unter anderem die Immobilie selbst. Eine Luftwärmepumpe ist mitunter nicht die effizienteste Lösung, wenn das Haus schlecht gedämmt ist. Selbst bei Neubauten gilt es einiges zu berücksichtigen. Der beauftragte Installateur muss hier unbedingt in beratender Form tätig werden. Von einem Spontankauf sollten Verbraucher indes absehen, besonders wenn weiterführendes Fachwissen in diesem Bereich und generell Vergleiche fehlen.

Ein Teil der Kosten wird lediglich verlagert

Schon vor dem Kauf gilt es zu beachten, dass ein Teil der Kosten lediglich verlagert wird. Luftwärmepumpen werden mit Strom betrieben. Je stärker und häufiger sie im Einsatz ist, desto höher ist der Stromverbrauch der Luftwärmepumpe folglich. Deshalb ist zwangsweise davon auszugehen, dass die Stromrechnung stark ansteigen wird. Nur weil keine fossilen Brennstoffe wie Erdgas oder Öl mehr bestellt werden müssen, entfallen also nicht jegliche Heizkosten. Experten sprechen davon, dass Wärmepumpen in Altbauten keinen Sinn machen. Das stimmt, außer es erfolgen teure und aufwändige Sanierungsmaßnahmen, wodurch sich die Vorlauftemperatur der Heizanlage auf mindestens 50 Grad Celsius reduzieren lässt.

Erfahrungen mit der Luftwärmepumpe im Netz

Luftwärmepumpe Erfahrungen können (und werden) im Internet rege veröffentlicht. In der Regel handelt es sich bei diesen um Erfahrungswerte, die Verbraucher selber gesammelt haben, wenn sie sich eine Luftwärmepumpe anschafften. Erst einmal muss aber gesagt werden, dass solche Luftwärmepumpe Erfahrungen keinesfalls die Beratung vom Fachmann ersetzen. Zu viele individuelle Faktoren spielen hier mit ein, weshalb pauschalisierte Aussagen mit Vorsicht zu betrachten sind.

Heizung.de Autor Philipp Hermann

Fazit von Philipp Hermann

Schlussendlich helfen Luftwärmepumpe Erfahrungen dabei, auf mögliche Stolpersteine frühzeitig aufmerksam zu werden. Vor allem hinsichtlich der zu erwartenden Stromkosten und der Differenz zwischen aktueller Stromrechnung und der Rechnung mit der Luftwärmepumpe im Betrieb. Solche Luftwärmepumpe Erfahrungen in authentischer Form zu sammeln, hilft konkret bei der Kaufentscheidung. Mitunter erhalten Sie durch diese Erfahrungswerte weiterhin einen Überblick, welche Förderungen möglich sind und wie schwierig es ist diese tatsächlich zu beantragen - mit Hinblick auf die zu erfüllenden Voraussetzungen.

Beratung durch Ihren Heizungsinstallateur vor Ort

Sie benötigen eine individuelle Beratung oder ein Angebot für Ihre neue Heizung?

news-icon

Neueste Artikel

Vom 17. Oktober 2018

Verhängen Stromanbieter Sperrzeiten für Wärmepumpen, müssen diese unter Umständen mehrere Heizpausen am Tag überbrücken. Wir erklären, wie das funktioniert und warum es sich finanziell lohnt. weiterlesen

Vom 01. September 2018

Die Wärmepumpe macht es möglich: Die Heizung nutzt das natürliche Potential der Umwelt - die Wärme. Der Umwelt wird auf kostengünstige Art und Weise Wärme entzogen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren! weiterlesen

Vom 31. August 2018

Wer den energiereichen Erdboden als Umweltenergiequelle für die Wärmepumpe anzapfen will, findet im Ringgrabenkollektor eine Lösung mit vielen Vorteilen. Wir erklären, was die Kollektoren ausmacht. weiterlesen

Vom 24. Juli 2018

Eine Wärmepumpenheizung kann effizient und umweltfreundlich für ein warmes Zuhause sorgen. Aber wie funktioniert das und welche Energiequellen lassen sich dabei anzapfen? weiterlesen

News article img

Artikelbewertung