Rückbrandsicherung

Dieser Artikel behandelt das Thema R wie Rückbrandsicherung.

Die Rückbrandsicherung umfasst als Oberbegriff verschiedene Maßnahmen zur Vermeidung eines Rückbrands. Konkret sorgen sie dafür, dass das Feuer im Brennraum einer Heizung nicht in die entgegengesetzte Richtung ausbrechen kann. Gleichzeitig darf der Förderprozess nicht gestört werden, da es sonst zu einem ineffizienten Betrieb führen würde. Rückbrandsicherungen kommen häufig in Holzheizungen bzw. Pelletheizungen zum Einsatz. Diese verfügen in der Regel über ein Austragungssystem, das das Brennmaterial vom Lager zur Brennkammer transportiert.

Die Notwendigkeit einer Rückbrandsicherung

Während des Betriebs bleibt das Feuer kontrolliert im Brennraum und sorgt so für die benötigte Temperatur in den Räumen. In seltenen Fällen kann die Flamme unerwartet in die entgegengesetzte Richtung schießen und das Austragungssystem beschädigen. Im schlimmsten Fall gelangt der Brand bis in das Lager und größere Schäden verursachen. Um dieses Risiko auf ein Minimum zu reduzieren, wurden zwei Techniken entwickelt: der sogenannte Fallschacht und die Zellenradschleuse.

Brennende Pellets symbolisieren die Rückbrandsicherung

Fallschacht

Kessel mit einem Fallschacht sind so gebaut, dass das obere Teil des Austragungssystems nicht direkt mit der Brennkammer verbunden ist, sondern nur das untere. Dazwischen liegt der Schacht, auf den der Brennstoff vom Förderband fällt. Erst nachdem der Brennstoff auf das zweite Austragungssystem gefallen ist, wird er nach und nach der Brennkammer zugefügt. Zusätzliche Rückbrandklappen sorgen dafür, dass die Flamme bei zu hohen Temperaturen nicht zurück zum Lagerraum gelangen kann.

Zellenradschleuse

Eine weitere Möglichkeit zur Rückbrandsicherung bietet eine Zellenradschleuse. Diese ist so gebaut, dass immer nur eine geringe Menge an Brennstoff die Brennkammer erreicht. Gleichzeitig wird die Zuführung mechanisch abgedichtet und ein möglicher Rückbrand verhindert. Einige Anlagen verfügen darüber hinaus über ein automatisches Löschsystem mit Wasser, das die Brennkammer im Notfall flutet.

Jetzt Installateur finden!