Vergleich Hybridheizung und Elektroheizung im Detail

Die Auswahl eines neuen Heizsystems ist schwierig, auch der Vergleich Hybridheizung / Elektroheizung fällt vielen Immobilienbesitzern schwer, da beide Systeme ähnlich aufgebaut sind. Sich für eine Variante zu entscheiden, bedingt immer eine genaue Kenntnis der Systeme und vor allem der eigenen Anforderungen an eine Heizanlage.

Vergleich Hybridheizung / Elektroheizung: Die Anschaffungskosten im Blick behalten

Beim Heizungsvergleich Hybridheizung gegen Elektroheizung stehen zunächst einmal die Anschaffungskosten im Fokus. Schließlich spielen diese bei der Finanzierung einer neuen Heizanlage eine wichtige Rolle. Die Kosten für eine Elektroheizung sind verschwindend gering, wenn man diese mit den Kosten für eine Hybridheizung vergleicht. So liegen die Kosten für ein durchschnittliches Einfamilienhaus bei etwa 6.000-7.000 Euro, je nach Art der Elektroheizung. Eine Hybridheizung kann problemlos ein Vielfaches dieser Summe kosten. Doch für einen effektiven Vergleich von Elektroheizung und Hybridheizung müssen noch weitere Faktoren miteinander in Relation gesetzt werden.

Amortisierungsdauer der Investitionskosten

Im Vergleich von Hybridheizung und Elektroheizung müssen nun auch die laufenden Kosten berechnet werden. Diese kann man allerdings nicht pauschal angeben, da im Vergleich Elektroheizung vs. Hybridheizung immer die Art der Hybridheizung berücksichtigt werden muss. Gehen wir jedoch von einem Mix aus fossilen Brennstoffen, regenerativen Rohstoffen und Solarthermie aus, so liegen die Kosten im Vergleich Hybridheizung und Elektroheizung bei der Hybridheizung deutlich niedriger.

Frau und Mann diskutieren am Schreibtisch über den Vergleich Hybridheizung / Elektroheizung

Erstellt man den Vergleich Elektroheizung vs. Hybridheizung über den durchschnittlichen Zeitraum von 15 bis 20 Jahren, so kann die Hybridheizung nicht unbedingt günstiger sein, aber nahe an die Elektroheizung herankommen. Dabei darf man nicht vergessen, dass die Energiepreise voraussichtlich weiter ansteigen werden und somit eine genaue Kalkulation nur bedingt möglich ist.

Förderungen spielen eine wichtige Rolle

Während eine Elektroheizung vollständig vom Bauherren zu finanzieren ist, sieht dies bei einer Hybridheizung oftmals anders aus. Denn im Vergleich Hybridheizung vs. Elektroheizung wird eine solche Hybridheizung – je nach Modell – vom Staat und der KfW zusätzlich gefördert. Die Anschaffungskosten reduzieren sich somit oftmals deutlich, was den Einbau eines solchen Systems deutlich vereinfacht. Aus diesem Grund sollte man sich im Vorfeld über die verschiedenen Möglichkeiten der Förderung informieren. Vor allem, weil viele der Programme bei einer Hybridheizanlage miteinander kombiniert werden können.

Der Platzbedarf – enorme Unterschiede im Vergleich Elektroheizung / Hybridheizung

Eine Elektroheizung lässt sich schnell und einfach installieren und verbauen. Die Heizkörper werden an der Wand montiert oder frei aufgestellt und mit Strom versorgt. Wird nun Wärme benötigt, kann die Heizung einfach aufgedreht werden. Im Vergleich von Hybridheizung und Elektroheizung benötigt eine Hybridheizung deutlich mehr Platz und mehr Aufwand beim Aufbau und der Installation. Allerdings bietet diese auch einige Vorteile. Denn eine Hybridheizung kann im Gegensatz zu einer Elektroheizung auch verwendet werden, um das Brauchwasser zu erwärmen und somit ebenfalls Geld zu sparen. Auch sorgt eine intelligente Hybridheizung stets für die Nutzung der günstigsten Rohstoffe und spart somit ebenfalls deutlich ein. Im Vergleich Hybridheizung vs. Elektroheizung kann die Hybridheizung dementsprechend viele Vorteile aufweisen, welche bei einer Elektroheizung nicht zu finden sind.

Preisschwankungen können ausgeglichen werden

Im Vergleich Elektroheizung gegen Hybridheizung spielen die Kosten für die Energieträger eine wichtige Rolle. Eine Hybridheizung bietet den Vorteil, dass die verschiedenen Energieträger zumeist dann eingekauft werden können, wenn die Preise relativ niedrig stehen. Bei einer Elektroheizung hingegen ist man auf den Nachtstrom und besonders günstige Angebote des Versorgers angewiesen. Wird mehr Strom verbraucht, kann es schnell sehr teuer werden. Hier hat die Hybridheizung im Vergleich Elektroheizung vs. Hybridheizung deutlich die Nase vorn.

Beratung durch Ihren Heizungsinstallateur vor Ort

Sie benötigen eine individuelle Beratung oder ein Angebot für Ihre neue Heizung?

  • Geprüfte Fachbetriebe in Ihrer Region
  • Unverbindliche und kostenlose Vermittlung
Jetzt Installateur finden!