Auf einen Blick: Vergleich BHKW und Ölheizung

Bei der Anschaffung eines neuen Heizsystems treffen im Vergleich von BHKW gegen Ölheizung zwei eher gegensätzliche Optionen aufeinander. Die Ölheizung ist weit verbreitet und findet sich auch heute noch in zahlreichen Häusern und Haushalten, das BHKW ist hingegen eine zurzeit seltener in Betracht gezogene Alternative. Sie in einem Heizungsvergleich zu vergleichen, ist daher umso interessanter.

Zwei Männer lesen auf einem Blatt Papier die Ergebnisse des Vergleiches zwischen BHKW und Ölheizung

Flexibilität beim BHKW, während die Ölheizung an Heizöl gebunden ist

Die Unterscheidung beim Vergleich von BHKW und Ölheizung hinsichtlich der Funktionsweise ist relativ schnell erklärt. Die Ölheizung arbeitet mit Heizöl, einem fossilen Brennstoff, welcher von der Anlage mit möglichst hoher Effizienz verbrannt wird, um im Gegenzug Wärme zu erzeugen. Moderne Anlagen nutzen die Brennwerttechnik, mit der zusätzlich noch die entstandenen Abgase "verfeuert" werden - das sorgt für eine effizientere Nutzung des teuren Heizöls. Mit dem Vergleich von Ölheizung und BHKW wird zudem deutlich, dass bei einem Blockheizkraftwerk, so der ausgeschriebene Name für das BHKW, mehr Optionen existieren, da dieses mit verschiedenen Rohstoffen arbeiten kann. Immer sorgt ein Motor durch die Verbrennung für Wärme und zusätzlich noch Strom.

Der Vergleich BHKW vs. Ölheizung zeigt folglich, dass ein BHKW mehr Alternativen hinsichtlich des Brennstoffes bietet, was durchaus als Vorteil zu werten ist. Bei der Ölheizung sind Sie hingegen auf die Nutzung vom Heizöl angewiesen, anders kann diese wiederum nicht funktionieren. Vorteilhaft ist weiterhin, dass die Funktionsweise vom BHKW relativ geräuscharm abläuft. Im Vergleich von Ölheizung und BHKW überzeugt das Blockheizkraftwerk mit einem Wirkungsgrad von rund 90 Prozent. Moderne Ölheizungen mit Brennwerttechnik können sogar über 100 Prozent erreichen, da zusätzlich zum Rohstoff noch die Abgase verbrannt werden. Im Vergleich von BHKW gegen Ölheizung ergibt sich folglich ein kleines Unterschieden mit geringen Nach- und Vorteilen auf beiden Seiten.

Zukunftsorientiert? Der Vergleich von BHKW und Ölheizung

Im Vergleich BHKW gegen Ölheizung hinsichtlich der zukunftsorientierten Verwendung schneidet die Ölheizung etwas schlechter ab. Fossile Brennstoffe sind ein Auslaufmodell, welches nach und nach durch regenerative Energien ersetzt wird. Zugleich bieten viele umweltfreundliche Systeme schon deutliche Vorteile, mit einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Technik werden diese die Ölheizung voraussichtlich überholen. Zudem sind Sie, wie der Vergleich BHKW vs. Ölheizung zeigt, bei einer Ölheizung an die globalen und nationalen Heizölpreise gekoppelt - immerhin können Lieferant und Menge aber frei gewählt werden. Beim BHKW besteht, wie bereits eingangs im Vergleich von BHKW und Ölheizung angekündigt, freie Brennstoffwahl. So haben Sie hier zumindest noch eine kleine Auswahl und sind nicht komplett auf einen fossilen Brennstoff angewiesen.

Im Vergleich von BHKW gegen Ölheizung wird weiterhin deutlich, dass die Anschaffungskosten bei einer Ölheizung geringer ausfallen. Dafür ist aufgrund des Ölpreises mit höheren laufenden Kosten zu rechnen. Ein BHKW kann sich nicht nur amortisieren, sondern sogar eine Rendite liefern. Nämlich dann, wenn der erzeugte Strom ins Stromnetz eingespeist wird - in Deutschland existiert dafür die Einspeisevergütung. BHKWs sind ab ungefähr 20.000-22.000 Euro zu haben, je nach Modell und nach dem genutzten Rohstoff.

Eine Ölheizung gibt es schon ab 8.000-10.000 Euro. In puncto Anschaffungskosten gewinnt sie den Vergleich BHKW / Ölheizung also deutlich. Langfristig gesehen und mit Blick in die Zukunft ist das BHKW im Vergleich Ölheizung gegen BHKW aber mindestens ebenbürtig. Die Preise für ein BHKW oder eine Ölheizung variieren jedoch stark nach Region, Hersteller und Dienstleister und stellen damit nur eine grobe Kosteneinschätzung dar.

Heizung.de Autor Philipp Hermann

Fazit von Philipp Hermann

Wie immer bei der Anschaffung eines Heizsystems oder einer Modernisierung müssen die einzelnen Vorzüge und Mankos gegenübergestellt werden. Das BHKW hat im Vergleich BHKW vs. Ölheizung den klaren Vorteil, dass es sowohl Wärme als auch Strom erzeugen kann, dafür kostet es in der Anschaffung mehr. Die Ölheizung erzeugt nur Wärme, ist aber eines der günstigsten Systeme überhaupt in der Anschaffung.

Beratung durch Ihren Heizungsinstallateur vor Ort

Sie benötigen eine individuelle Beratung oder ein Angebot für Ihre neue Heizung?

Ratgeber | Heizung
Vom 20. November 2017

Gasheizung und Elektroheizung sind zwei verschiedene Heizsysteme mit unterschiedlichen Brennstoffen: Gas und Strom. Gibt es Gemeinsamkeiten, was sind die Unterschiede? Wir geben Ihnen Antworten - sachlich und informativ! weiterlesen

Ratgeber | Heizung
Vom 07. September 2016

Mit dem Vergleich werden zwei beliebte Systeme gegenübergestellt, wobei sich die Wärmepumpe eher als primäres Heizsystem eignet als eine Elektroheizung. Vor- und Nachteile besitzen beide Systeme. weiterlesen

Ratgeber | Heizung
Vom 05. September 2016

Der Vergleich BHKW vs. Hybridheizung bedeutet: Wärme und gleichzeitig Strom erzeugen oder die Kraft der Natur zum Heizen verwenden. Beide Heizsysteme sind technisch aufwändig aber sehr effizient und damit zukunftsweisend. weiterlesen

Ratgeber | Heizung
Vom 05. September 2016

Kostenlos aber witterungsabhängig oder effizient mit hohen Anschaffungskosten, das ist der Vergleich von Solarthermie und BHKW. Welches System unter welchen Einsatzbedingungen vorteilhafter ist, klärt diese Gegenüberstellung. weiterlesen

News article img

Artikelbewertung