Brennstoffzellen Heizung kaufen

Eine Brennstoffzellen Heizung kaufen bringt viele Vorteile mit sich. Sie versorgt mit hohem Wirkungsgrad Haushalte mit Strom und Wärme. Und sie kann auf lange Sicht wirtschaftlich arbeiten. Wollen Hausbesitzer eine Brennstoffzellen Heizung kaufen, sollten sie dennoch einige Punkte in Betracht ziehen.

Wichtige Punkte beim Brennstoffzellen Heizung kaufen

Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine Brennstoffzellen Heizung zu kaufen, hat in der Regel gute Gründe dafür. Denn dieses Heizsystem vereint Strom- und Wärmeproduktion und geht dabei sehr schonend mit Ressourcen um. Gerade für Haushalte, die einen hohen Strombedarf haben und ihn auch aufbrauchen können, lohnt es sich, eine Brennstoffzellen Heizung zu kaufen. Denn sie müssen weniger Energie vom Stromversorger beziehen. Bei steigenden Strompreisen bedeutet das eine hohe Ersparnis.

Beim Brennstoffzellen Heizung kaufen gibt es einige Punkte zu beachten.

Auch hinsichtlich des Umweltschutzes kann eine Brennstoffzelle punkten. Der normale Strom, der von externen Anbietern bezogen wird, muss lange Strecken zurücklegen, bis er in die Steckdose eines Hauses gelangt. Bei einer Brennstoffzellen Heizung ist dieser Transportweg deutlich kürzer. Schließlich befindet sie sich in der Regel innerhalb des Hauses.

Die Wirtschaftlichkeit einer Brennstoffzellen Heizung

Wollen Hausbesitzer eine Brennstoffzellen Heizung kaufen, ist es durchaus hilfreich, das Funktionsprinzip dieser Heiztechnik ein wenig zu kennen. Die Funktionsweise der Brennstoffzelle wird in diesem Artikel ausführlich erklärt. Wurden die technischen Fragen erst einmal geklärt, kann es zum nächsten Schritt kommen: den Vor- und Nachteilen dieses Heizsystems.

Beim Brennstoffzellen Heizung kaufen spielt die Wirtschaftlichkeit natürlich eine entscheidende Rolle. Wie eingangs erwähnt arbeitet eine Brennstoffzellen Heizung äußerst effizient. Für die Besitzer bedeutet dies eine langfristige Senkung der Energiekosten. Hohe Ersparnisse sind also möglich. Eine genaue Angabe ist aus vielen Gründen aber nicht möglich. Dafür gibt es schlicht zu viele Faktoren, die die Wirtschaftlichkeit beeinflussen. Dazu gehören unter anderem:

  • die Kosten für den Gasanschluss
  • die Betriebskosten der Brennstoffzelle
  • die Anschaffungskosten für die Brennstoffzelle

Kosten beim Brennstoffzellen Heizung kaufen

Da die Brennstoffzellen Heizung mit Gas angetrieben wird, brauchen Besitzer einen Gasanschluss. Die Anschlusskosten betragen etwa 1.500 bis 2.000 Euro. Wenn die Entfernung zur öffentlichen Gasleitung sehr groß ist, können die Kosten höher ausfallen. Haben Hausbesitzer keinen Gasanschluss, kann die Heizung alternativ auch mit Flüssiggas betrieben werden. Für die Aufstellung des benötigten Tanks muss ebenfalls mit weiteren Kosten von etwa 3.000 Euro gerechnet werden.

Ist die Heizung erst einmal im Betrieb, fallen weitere Kosten an. Wie hoch, lässt sich nicht genau bestimmen. Das hängt stark vom Heizverhalten, vom energetischen Stand des Hauses sowie vom Gaspreis ab. Auch die Temperaturen und der damit verbundene Heizbedarf dürfen nicht außer Acht gelassen werden.

Die höchste Summe beim Brennstoffzellen Heizung kaufen verursacht die Heizung selbst. Soll ein Einfamilienhaus mit ausreichend Strom und Wärme versorgt werden, muss mit Kosten in Höhe von 20.000-30.000 Euro gerechnet werden. Die Förderung der Brennstoffzelle ist aber sehr hoch, da diese Technologie einen großen Beitrag zur Energiewende leisten kann.

Vor- und Nachteile beim Brennstoffzellen Heizung kaufen

Viele Punkte wurden bereits genannt. Aufgrund der schlecht einzuschätzenden Wirtschaftlichkeit beim Brennstoffzellen Heizung kaufen schrecken viele Interessenten davor ab, in diese Technologie zu investieren. Auch die recht hohen Anschaffungskosten stellen viele möglichen Käufer vor eine große Herausforderung.

Weil die Brennstoffzelle-Technologie einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende beitragen kann, gibt es vom Staat mehrere Förderprogramme. Interessenten sollten aber von Fall zu Fall nachfragen, ob bestimmte Förderprogramme miteinander kombinierbar sind. Fassen wir die Vor- und Nachteile beim Brennstoffzellen Heizung kaufen zusammen:

Vorteile beim Brennstoffzellen Heizung kaufen

  • Strom- und Wärmeerzeugung mit hohem Wirkungsgrad
  • Auch für Gebäude mit niedrigem Wärmebedarf geeignet
  • Kompakt und leise
  • Minimierung der Energiekosten
  • Steigerung der Unabhängigkeit von der Strompreisentwicklung
  • Hohe staatliche Förderungen sind möglich

Nachteile beim Brennstoffzellen Heizung kaufen

  • Abhängig von Gas und dessen Preisentwicklung
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Regelmäßige Wartungsarbeiten an der Brennstoffzellen Heizung

Wer eine Brennstoffzellen Heizung kaufen möchte, der steht in der Regel vor vielen Fragen. Um eine Fehlinvestition zu vermeiden, sollten die wichtigsten Fragen zum Strom- und Wasserverbrauch sowie Gebäudezustand bereits im Vorfeld beantwortet sein. Es empfiehlt sich, einen Fachmann für die Vorortberatung zu beauftragen. Dessen Expertise wird ohnehin beim Antrag auf Fördermittel benötigt.

Bild unseres Autoren Minh Duc Nguyen

Fazit von Minh Duc Nguyen

Die Brennstoffzellen Heizung arbeitet sehr effizient und schont die Umwelt. Allerdings sind die Investitionskosten noch recht hoch und die Wirtschaftlichkeit in vielen Fällen unklar. Bei genauer Planung kann es sich aber langfristig lohnen – auch dank hoher Fördermittel durch den Staat.

Beratung durch Ihren Heizungsinstallateur vor Ort

Sie benötigen eine individuelle Beratung oder ein Angebot für Ihre neue Heizung?

news-icon

Neueste Artikel

Vom 02. September 2017

Wasserstoff ist elementar auf der Erde. Doch in reiner Form nur sehr selten zu finden. Soll es als Energieträger fungieren, muss es zunächst erzeugt werden. Wie das funktioniert, zeigt der Artikel. weiterlesen

Vom 03. Juni 2017

Mikro-KWKs mit Brennstoffzelle arbeiten effizient, sauber und leise durch die Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff. Aber was unterscheidet sie von andern KWK-Geräten, was kosten sie und wo lassen sie sich einsetzen? weiterlesen

Vom 24. Mai 2017

Neben der steigenden Unabhängigkeit durch die eigene Produktion von Strom und Wärme gibt es noch viele weiteren Vorteile der Brennstoffzelle. Aber welche sind das eigentlich? weiterlesen

Vom 03. Mai 2017

Unsere Infografik zur Brennstoffzellenheizung zeigt alle wichtigen Fakten zur Funktionsweise, Förderung, Brennstoffen sowie den Vor- und Nachteilen der Brennstoffzelle. Alles auf einen Blick - verständlich aufbereitet! weiterlesen

News article img

Artikelbewertung